Geräte-Training

Five

Eine Frau übt an einem Sportgerät unter Anleitung eines Trainers. Sie streckt ein Bein nach vorne und eins nach hinten.Five bietet ein Gegengewicht zum Alltag der ständigen einseitigen Belastungen. Im speziell entwickelten Geräte-Parcours wird der gesamte Körper entgegen seiner Gewohnheiten gestreckt und trainiert. Der Mensch kann aufgerichtet, die Muskulatur auf Länge ge bracht werden und die Atmung, die Durchblutung sowie der Energiefluss können optimiert werden – auch die Faszien werden angesprochen. Dadurch verbessern sich das körperliche Wohlbefinden und der Bewegungsapparat. Verkürzungen in den vorderen Muskelketten können mit dem Training rückgängig gemacht und das Kräftegleichgewicht im Körper langfristig wieder hergestellt werden. Five bildet eine dritte Säule neben Ausdauer und Kraft.

Milon Q

Zwei Personen trainieren an Fitnessgeräten, ein Trainer zeigt etwas auf einem kleinen Bildschirm am Gerät.Milon Q ist die neueste Generation auf dem High-Level-Fitnessmarkt. Am Anfang steht ein einfaches, aber hocheffizientes Testprogramm für Beweglichkeit, Gleichgewicht und Kraft. Auf dieser Basis wird ein individuelles Trainingsprogramm erstellt, das jede gesundheitliche Einschränkung ebenso berücksichtigen kann, wie hochgesteckte Ziele. Nach der professionellen Einweisung durch unsere Trainer kann man hier eigenständig arbeiten oder am angeleiteten Zirkeltraining teilnehmen.

Technogym

Auf einem Bildschirm, das zu einem Fitnessgerät gehört, ist eine Straße zu sehen.16 Ausdauergeräte von Technogym warten in unserem Fitnesstudio auf ihren Einsatz. Dazu gehören Stepper, verschiedene Laufbänder, eine Skillmill sowie Crosstrainer und Rudermaschinen. Wer möchte, kann auf dem Display Netflix schauen, zwischen 24 verschiedenen TV-Sendern wählen oder auch einen virtuellen Marathon durch Rom laufen. Über die Handgriffe oder einen anschnallbaren Gurt ist ein pulsorientiertes Training möglich: Die Intensität des Programms passt sich automatisch an und hilft Ihnen somit beim Erreichen Ihrer Ziele.

Powerplate

Eine Frau steht gehockt auf dem Trainingsgerät Powerplate.Ob Sie abnehmen wollen, Ihre Figur verschönern, Muskeln aufbauen oder Ihren Rücken trainieren möchten – mit Power Plate kommen Sie Ihren persönlichen Zielen ein ganzes Stück näher. Power Plate Geräte sind medizinzertifiziert und werden vom Physiotherapieverband empfohlen. Ursprünglich wurde die Technologie für die Raumfahrt entwickelt. Seit den 70ern wird sie von Astronauten genutzt, um dem Muskel- und Knochenschwund aufgrund der Schwerelosigkeit im Weltraum entgegenzuwirken.
Die Power Plate funktioniert so: Ausgestattet mit zwei Hochleistungsmotoren werden mechanische Schwingungen erzeugt. Diese lösen in Ihren Muskeln pro Minute bis zu 2.400 Muskelkontraktionen aus, dabei werden nahezu 100% Ihrer Muskelfasern trainiert. Das sind mehr als doppelt so viele wie bei einem normalen, anstrengenden Workout.